DoctolibUnser Termin-Service für Sie

Wahlleistungen während der Schwangerschaft

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für medizinisch erforderliche Untersuchungen und Behandlungen. Im Einzelfall können zusätzliche Untersuchungen und diagnostische Maßnahmen hilfreich sein, um durch eine frühzeitige Diagnose eine verbesserte Behandlung zu ermöglichen.

image

Wunsch-Ultraschall

Von den gesetzlichen Krankenkassen sind drei Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft vorgesehen. Mit zusätzlichen Ultraschalluntersuchungen können Sie im Rahmen der Vorsorgetermine die Entwicklung Ihres Kindes beobachten und sich an seinem Wohlbefinden erfreuen.
Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen können als Wahlleistung durchgeführt werden.

Abklärung Ihres Immunschutzes

Einige Infektionskrankheiten (z.B. Toxoplasmose, CMV, Ringelröteln) können sich auf die Gesundheit eines ungeborenen Kindes auswirken.
Durch eine einfache Blutuntersuchung können wir Ihren Immunschutz für die in der Schwangerschaft relevanten Infektionen klären und Sie zu vorbeugenden Maßnahmen oder Behandlung beraten.

Streptokokken-Screening

Durch diese einfache Untersuchung kann eine Besiedlung der Scheide mit Gruppe B Streptokokken nachgewiesen werden. Diese können bei der Geburt auf das Kind übertragen werden und möglicherweise eine schwere Infektion verursachen.
Sollten bei Ihnen Streptokokken nachgewiesen werden, kann durch entsprechende Maßnahmen unter der Geburt das Risiko einer für das Neugeborene gefährliche Infektion deutlich verringert werden.